Dynamische Arbeitskräfte bei hoher Datenqualität

Umgehe Leerläufe indem Du jeden zur Fachkraft machst.

Dynamische Arbeitskräfte bei hoher Datenqualität

Dynamische Arbeitskräfte bei hoher Datenqualität 1920 1080 Daniel Beckstein

Eine Situation, die man sich nicht wünscht. Während die einen Kollegen dem Burnout Nahe Aufgaben versuchen zu stemmen, sitzen andere Teile der Arbeitszeit ab, da es an To-Dos mangelt. Wie man es schafft, die Balance innerhalb der eigenen Organisation auszugleichen und dabei vermeiden kann, dass die Qualität der Leistung und die Motivation der Belegschaft konstant hoch zu halten, betrachten wir uns nun genauer.

Work-Work-Balance

Work-Life-Balance ist ein beliebtes Thema, wenn Unternehmen ihr Versprechen für agiles Arbeiten propagieren, um neue Mitarbeiter zu akquirieren. Doch agiles Arbeiten muss heutzutage mehr sein, als den Tagesrhythmus oder Arbeitsplatzgusto einzelner Mitarbeiter zu beachten. Sonst hieße es ja „agiles zur Arbeit gehen“. Man sollte betrachten, was hinter den vier Bürowänden passiert.

Saisonales Arbeiten kennt man eigentlich eher aus Touristenhochburgen. Erst wenn Urlauber aus verschiedenen Ländern zum entspannten Sonnenbaden anrücken, beleben sich Städte und verwandeln die Nacht zum Tage, sind außerhalb der Ferienzeit aber so gut wie ausgestorben. Ein ähnliches Prinzip findet sich aber durchaus auch im Arbeitsalltag wieder. Dabei ist die genannte Saison wesentlich kürzer (zwischen einem Monat oder einem Jahr). Einige Bereiche in Organisationen haben Stoßzeiten, das Weihnachtsgeschäft oder umgekehrt das berüchtigte Sommerloch. Wie daher dieses Ungleichgewicht ausgleichen?

Viele Arbeitsverträge prophezeiten, dass Arbeitgeber Mitarbeiter ihrer Befähigung nach auch für andere Tätigkeiten nutzen dürfen. Praktisch betrachtet, kann man aber nicht unvorbereitet Mitarbeiter an anderer Stelle einsetzen. Die Überforderung wäre groß, Frustration und mangelnde Datenqualität garantiert. Doch wer stimmt einem kostenintensiven Training oder einer Schulung für eine terminierte Interimstätigkeit zu, die alle paar Wochen übernommen wird? Wie oft hat man den Satz schon gehört: „Hat diese Schulung denn etwas mit ihrer Kerntätigkeit zu tun?“

Agiles Arbeiten trotz Fachkräftemangel endlich leben

Bisher beschränkt sich also agiles Arbeiten, nicht zuletzt durch die New Work Prediger und Homeoffice Jünger, auf die Varianz der eigenen Kerntätigkeit oder wie Unternehmen mit den Mitarbeitern und Veränderungen umgehen. Nicht aber, wie mit Arbeitslast an sich umgegangen werden kann. Sind alle Kollegen im Gleichen Maße ausgelastet? Sind (technischen) Hürden für alle beseitigt? Werden Vorgaben und Ziele erreicht?

Gerade in der aktuellen Zeit, in dem der War for Talents bzw. der Fachkräftemangel durch die Büroflure spukt, ist das Risiko eben besonders groß, dass Aufgaben an Personen delegiert oder übernommen werden, die nur spärlich damit umgehen können. Die Folgen haben wir Eingangs schon aufgezeigt und wirken sich dramatisch auf Effizienz und am Ende auf unnötige Kosten aus.

Es bedarf also einer Möglichkeit, wie man die Herausforderung einer dynamische agierenden und agilen Belegschaft umsetzt und dabei garantiert, dass die Resultate im hohen Maße zufriedenstellend sind.

Mache jeden zu einer dynamischen Fachkraft

Die Digitalisierung versucht solche Umstände mit Software zu lösen, damit vieles schneller, produktiver, besser gehen kann. Klappt aber bisher nur bedingt. Dennoch kann man diesen Gedanken aufgreifen und softwaregestützt den Fachkräftemangel umgehen, den Mitarbeitern die Möglichkeit an die Hand geben, fachfremde Tätigkeiten zu übernehmen und dabei sicherstellen, dass Prozesse und die Endergebnisse einwandfrei sind: Digital Adoption by AppNavi.

Interaktive Routen der AppNavi Guidance führen bestmöglich durch Applikationen hindurch, so dass digitale Prozesse auch von „fachfremden oder externen Personal“ durchgeführt werden können, ohne auf Schulungen, Trainings oder unternehmensinterne Academies zu setzen. Leerläufe sind passé und die Urlaubs- oder Mutterschaftsurlaubsvertretung verursacht keine Angstschweißausbrüche mehr.

Wenn jeder versteht, welchen Schritt er als nächstes Tun muss, werden Fehlerquoten signifikant reduziert und unbewusst Wissen vermittelt – sozusagen Fortbildung inklusive.

Durch Digital Adoption by AppNavi wird ein modernes Arbeitsumfeld geschaffen, dass nicht nur berücksichtig, wie und wo jemand Arbeiten möchte, sondern auch was und wie in Unternehmen in Zukunft die Aufgaben verteilt werden können. So richtig agil und dynamisch eben.

Das ist nur eines von vielen Szenarien, bei denen Digital Adoption by AppNavi Unternehmen unterstützten kann.

Du siehst Dich einer ähnlichen Situation konfrontiert oder möchtest Deine Belegschaft in eine dynamische Zukunft führen? Dann melde Dich gerne und lasse Dir AppNavi und die weiteren Vorteile unverbindlich zeigen.

Kontakt

AppNavi GmbH
+49 89 262 025 490
pr@appnavi.eu
https://appnavi.eu

Du möchtest mehr über Digital Adoption erfahren? Dann lade Dir das kostenlose “Digital Adoption Whitepaper” herunter.

Back to top
>