Erkenne wo Deine Anwender straucheln

AppNavi Analytics

Gewinne nachvollziehbare Einblicke in die Nutzung Deiner Systeme und analysiere, ob Deine Hilfestellungen beim Anwender ankommen. AppNavi Analytics ist eines der Core Elemente in Deiner AppNavi Plattform. Es steht Dir in jedem Lizenzmodell ohne additive Kosten zur Verfügung.

Betrachte in den Analytics die Nutzung Deiner Inhalte, sobald Endanwender mit Deiner Guidance interagieren.

Welche Daten werden erfasst?

Im Rahmen unserer Analytics erfassen wir verschiedene KPIs zur Verwendung Deiner Inhalte. Wie oft wird ein Inhalt genutzt? Wie lange wird er genutzt? Wie vollständig wird er genutzt? Etc. Parallel dazu erfassten wir Metriken zu den Benutzern: Mit welchem Browser nutzen Deine Anwender Deine Systeme? Welche Sprache haben sie eingestellt?

Diese Analysedaten sammeln wir auf drei Ebenen und machen sie innerhalb des AppNavi Portals mit Hilfe von Dashboards für Dich sichtbar: Auf Ebene einzelner Contents (Route, Post, etc.) oder aggregiert auf Ebene einer App bzw. eines ganzen Workspaces.

Wozu brauche ich AppNavi Analytics?

Zum einen möchten wir unseren Autoren einen tiefen Einblick in die Verwendung ihrer Inhalte geben. Die so gewonnenen Erkenntnisse dienen dazu, die Qualität der Hilfestellung zu verbessern.

Auf der anderen Seite orientieren sich AppNavi Projekte immer an einem Business Case. Wir möchten Dich in die Lage versetzen, Deinem Management den Effekt von AppNavi zeigen zu können.

Einfach verständliche Analyse.

Lass Dich nicht von Schnickschnack oder einer Vielzahl von Daten ablenken. Unsere Analytics zeigen Dir die Daten, die wirklich wichtig sind und erlauben Rückschlüsse, auch wenn Du kein Data Scientist bist.

Welche Hilfe wird genutzt & wie oft?

Erkenne ganz einfach, welche Deiner Hilfe und Informationen genutzt werden. Orientiere Deine Aktivitäten daran.

Wie wird die Hilfe genutzt?

Verstehen Deine Anwender den ganzen Prozess nicht, oder finden sie nur den Einstieg nicht? Auf diese und viele weitere Fragen liefert AppNavi die Antwort.

Welche Nutzer verwenden Deine Guidance?

Erkenne mit welchen Browsern, Sprachen etc. Deine Anwender in Deinen Systemen aktiv sind und richte Deine Hilfe daran aus.

Frequently. Asked. Questions.

Einfache Automatismen können Deine Autoren sehr leicht selbst anlegen. Dafür genügt es einen Schieberegler im Schritt auf „automatisieren“ zu stellen.

Darüber hinaus sind auch sehr komplexe Automatismen möglich. Hier sind Deine Kreativität keine Grenzen gesetzt. Alle möglichen Klicks, Tastatureingaben etc. lassen sich umsetzen. Du kannst auch Parameter verwenden, um situativ Texte automatisch schreiben zu lassen etc.

Wo ist die Grenze? Überlege Dir genau, welchen Effekt Du mit RPA erzielst und welchen Aufwand Du dafür investierst. Solange dieser Business Case positiv ist, gibt es kein Limit.

Wir sind in Deinem System integriert und Teil der Seite. Das erlaubt es uns, Aktionen in der Seite automatisch auszulösen. Deine Anwender arbeiten ab sofort in Lichtgeschwindigkeit 😊

Wir bewegen uns im webbasierten Umfeld und machen RPA auch für fachfremde Autoren in diesem Rahmen verfügbar.

Auch ohne Robotic Spezialisten kannst Du Teile Deiner Prozesse massiv beschleunigen. Das macht es maximal einfach RPA auch Fachbereichen zur Verfügung zu stellen.

Back to top
>